Robert-Schumann-Preis geht nach Wien und Kiel

19. Februar 2009, 19:25
posten

Zwei Musikforscher teilen sich das Preisgeld

Zwickau - Zwei Musikwissenschafter erhalten in diesem Jahr den Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau.

Sowohl Prof. Reinhard Kapp von der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als auch Michael Struck von der Universität Kiel nähmen einen herausragenden Platz in der Forschung über den berühmten Komponisten des 19. Jahrhunderts ein, begründete der Vorsitzende der Robert-Schumann-Gesellschaft, Gerd Nauhaus, am Donnerstag die Auswahl der Jury.

Den Preis, der mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist, wird am 7. Juni, dem Vorabend von Schumanns 199. Geburtstag, überreicht. (APA/dpa)

Share if you care.