Produktion wird zurück gefahren

19. Februar 2009, 16:14
posten

Airbus fährt angesichts der sinkenden Nachfrage im Luftverkehr die Flugzeugproduktion herunter

Ab Oktober wird der Hersteller jeden Monat 34 statt bisher 36 der A320-Familie produzieren. Die Produktionsrate der A330/A340-Familie bleibt nach Angaben vom Donnerstag bei durchschnittlich 8,5 Flugzeugen im Monat und wird nicht wie geplant gesteigert. Die A320-Flugzeuge werden vor allem in Hamburg gebaut, die A330/340-Jets in Toulouse in Frankreich.

Nach Angaben von Firmenchef Tom Enders sind weitere Kürzungen möglich. "Wir haben Ende 2008 bei den Fertigungsraten ein Rekordniveau erreicht, sehen jetzt aber in den meisten Regionen einen Rückgang des Luftverkehrs. Viele Airlines nehmen aktuell Kapazität aus dem Markt. Wenn notwendig, schließe ich auch weitere Produktionskürzungen nicht aus", sagte er. Airbus lieferte 2008 die Rekordzahl von 483 Flugzeugen aus. Für 2009 wird ein Ziel in ähnlicher Höhe angepeilt. Airbus hat Aufträge für mehr als 3.600 Flugzeuge in den Büchern.

Frankreich hatte angekündigt, Airbus-Kunden mit Krediten den Kauf von Flugzeugen des europäischen Flugzeugherstellers zu erleichtern. Die 5-Mrd.-Euro-Maßnahme ist Teil eine Hilfspakets für die französische Exportwirtschaft.(APA)

 

Share if you care.