Das Schöne in der Literatur

19. Februar 2009, 14:28
posten

AutorInnen unterschiedlicher Kulturkreise nehmen im Literaturhaus mit Texten Stellung

Kann ein Dichter angesichts der Gräuel der Welt heute über das Schöne schreiben? Oder wird Schönheit gleichgesetzt mit Idylle, Kitsch oder Realitätsferne? AutorInnen unterschiedlicher Kulturkreise nehmen mit Texten Stellung: Christl Greller, Anna Kim und Serafettin Yildiz. (cia, DER STANDARD - Printausgabe, 19. Februar 2009)

Literaturhaus, 19.2., 19.00 Uhr
Tel. (01) 526 20 44-6

Share if you care.