Lage in Deutschland verschärft sich

19. Februar 2009, 11:57
5 Postings

Im Februar waren 3,5 Millionen Menschen ohne Job, was dem stärksten Anstieg seit dem Krisenjahr 2005 entspricht

Nürnberg  - Die dramatischen Auftragseinbrüche deutscher Unternehmen bedrohen immer mehr Arbeitsplätze. Allein im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen nach Berechnungen von Experten um rund 65.000 auf 3,55 Millionen gestiegen. Dies wäre der stärkste Februar-Anstieg seit dem Krisenjahr 2005. Allerdings liege die Zahl der Erwerbslosen noch immer leicht unter dem Niveau des Vorjahres.

Im Februar 2008 seien 60.000 bis 70.000 mehr Männer und Frauen auf Arbeitssuche gewesen, betonten Volkswirte deutscher Großbanken am Donnerstag in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die offiziellen Zahlen will die deutsche Bundesagentur für Arbeit (BA) am nächsten Donnerstag (26. Februar) bekanntgeben. (APA/dpa)

Share if you care.