Concord Investmentbank meldet Insolvenz an

19. Februar 2009, 10:50
posten

Aktien- und Rentenhandel wurden vor gut einer Woche eingestellt

Frankfurt - Die Frankfurter Concord Investmentbank hat bei der Finanzaufsicht BaFin Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen sei zahlungsunfähig, teilte die Bank am Donnerstag mit.

Erst Ende Jänner hatte Concord erklärt, dass das Grundkapital infolge der Finanzkrise und des Verkaufs von Unternehmensteilen zur Hälfte aufgezehrt sei. Vor gut einer Woche war der Aktien- und Rentenhandel eingestellt worden. Das bisherige Geschäftsmodell sei nicht mehr tragfähig. Das Geschäft mit der Preisfeststellung von Aktien (Skontroführung) war 2007 an den Konkurrenten Schnigge verkauft worden. (APA/Reuters)

Share if you care.