Cavendish Zentimeter vor Boonen

19. Februar 2009, 10:17
posten

Sprintsieg auf vierter Etappe - Leipheimer bleibt Gesamtführender - Freire und Kirchen nach Stürzen out

Clovis/Kalifornien - Mark Cavendish hat am Mittwoch die vierte Etappe der Kalifornien-Tour von Merced nach Clovis im Sprint gewonnen. Der Brite setzte sich wenige Zentimeter vor dem Belgier Tom Boonen durch. Levi Leipheimer behielt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden, sein Landsmann und Astana-Teamkollege Lance Armstrong verlebte einen ruhigen Tag und rollte mit dem Feld ins Ziel, er steht weiterhin auf dem vierten Platz der Gesamtwertung.

Auch am Mittwoch mussten mehrere Fahrer nach Stürzen aufgeben. Unter ihnen waren auch der dreimalige Weltmeister Oscar Freire und der Luxemburger Kim Kirchen. (APA/AFP/Reuters)

Ergebnisse Kalifornien-Rundfahrt: 4. Etappe, Merced - Clovis/185,7 km: 1. Mark Cavendish (GBR) Columbia 4:42:38 Stunden - 2. Tom Boonen (BEL) Quick Step - 3. Juan Jos Haedo (ARG) Saxo Bank - 4. Thor Hushovd (NOR) Cervelo - 5. Tyler Farrar (USA) Garmin-Slipstream. Weiter: 20. Levi Leipheimer (USA) Astana - 82. Lance Armstrong (USA) Astana alle gleiche Zeit

Gesamtwertung: 1. Leipheimer 18:33:52 Stunden - 2. Michael Rogers (AUS) Columbia +0:24 Minuten - 3. David Zabriskie (USA) Garmin-Slipstream 0:28 - 4. Armstrong 0:30 - 5. Christopher Horner (USA) Astana 0:34

 

Share if you care.