Wut im Bauch, Neugier im Blick

18. Februar 2009, 21:28
posten

Der junge Trompeter Christian Scott gastiert am Donnerstag in Wien

Da war durchaus Wut im Spiel, als Christian Scott bei seinem letzten Wien-Auftritt im verblichenen Birdland Stücke aus der CD "Anthem", seiner Hommage an die zerstörte Heimatstadt New Orleans, zum Besten gab: Etwa in "The Nine", benannt nach dem mit Erinnerungen behafteten Viertel, das im Zuge des Wiederaufbaus plattgewalzt wurde, um moderne Wohnblöcke zu bauen, "sodass reiche Weiße einziehen können und die Afroamerikaner draußen bleiben", so Scott.

Der junge Trompeter kennt keine Scheu vor konkreten Aussagen, ebenso unbekümmert schließt er seine Jazzroots mit HipHop- und Groove-Elementen kurz. Der 26-Jährige mit dem druckvollen Sound, der mit Quintettbesetzung anreist, ist ein Versprechen für die Zukunft. Vielleicht auch schon für den Donnerstagabend. (felb/ DER STANDARD, Printausgabe, 19.2.2009)

 

19. 2., Porgy & Bess, 1., Riemergasse 11, (01) 512 88 11,  20.30

www.porgy.at

Share if you care.