BAWAG zieht bei MKB-Kapitalerhöhung mit

18. Februar 2009, 14:57
posten

Wien - Die BAWAG P.S.K. wird bei der Kapitalerhöhung der ungarischen MKB mitziehen, um die aktuelle Beteiligung im Ausmaß von 10 Prozent zu halten. Die Höhe der Investition werde knapp 10 Mio. Euro betragen, hieß es auf Anfrage der APA. Anfang Februar hatte die BayernLB - Mutter der Kärntner Hypo Group Alpe Adria - für ihre ungarische Tochter MKB eine Kapitalerhöhung im Ausmaß von 88 Mio. Euro angekündigt. Die Bayern halten an der MKB rund 89 Prozent. (APA)

Share if you care.