Kein Kommentar aus dem Vatikan

18. Februar 2009, 12:49
16 Postings

Bulletin enthielt keine Stellungnahme zu Wagners Verzicht - Unklar ist, ob der Papst den Brief schon erhalten hat

Rom - Der Vatikan hat sich noch immer nicht zur Bitte des designierten Linzer Weihbischofs Gerhard Maria Wagner um Rücknahme seiner Bestellung geäußert. Auch am Mittwoch enthielt das Bulletin des vatikanischen Presseamtes keinerlei Stellungnahme zu Wagners Verzicht auf die Bestellung zum Weihbischof. "Es gibt eine bestimmte Prozedur, die respektiert werden muss. Sobald der Heilige Vater zum Fall etwas mitzuteilen hat, werden wird dies im Bulletin veröffentlichen", sagte der Vatikan-Sprecher, Pater Federico Lombardi, auf Anfrage der APA. Wann dies erfolgen könnte, konnte Lombardi nicht mitteilen.

Vatikanische Beobachter spekulieren, dass der Papst erst über Wagners Verzicht einen Beschluss fassen wird, nachdem der Brief mit der offiziellen Bitte zur Rücknahme seiner Bestellung per Post im Vatikan eingetroffen ist. Noch unklar ist, ob der Papst den Brief schon erhalten hat. (APA)

Share if you care.