Stadt, Land, Geschlecht

19. Februar 2009, 18:27
posten
Bild 1 von 14
foto: einladungsfolder

Leben in gebauten Räumen

In Skulpturen, Gemälden, Modellen, sowie in Fotografien und im Videofilm untersuchen die drei in Wien lebenden Künstlerinnen Anita Leisz, Anna Meyer und Isa Rosenberger ganz unterschiedliche Fragen, die sich mit dem Leben in gebauten Räumen beschäftigen: Wie werden Raum und Umraum sinnlich wahrnehmbar? Welche Bedeutungen und Funktionen hat Architektur? Und wie verändert sich Architektur in der Wahrnehmung ihrer Bewohner?

Die Ausstellung in der Städtischen Galerie Nordhorn vereint nun die drei Positionen der Künstlerinnen, die sich mit Orten, dem sozialen Leben in Städten, mit Architektur und der veränderten Bedeutung von Bauwerken und Denkmälern durch soziale und wirtschaftliche Umbrüche beschäftigen.

Eröffnung am Freitag, 27. Februar um 19 Uhr. Sonntag, 19. April um 15 Uhr Finissage mit Wiener Apfelstrudel und einem Vortrag Anna Meyers über ihre Bilder und plastischen Gemälde. Ausstellungsdauer 28.02. - 19.04., Di. - Fr. 14-17 Uhr, Sa. 14-18 Uhr, So. 11-18 Uhr.

Link: Begleitprogramm zur Ausstellung unter Städtische Galerie Nordhorn, Vechteaue 2, D-48529 Nordhorn

weiter ›
Share if you care.