Rubik-Würfel mit Touchscreen

18. Februar 2009, 11:46
56 Postings

Neueste Schöpfung des Millionen-Sellers richtet sich an Technik-affine Spieler ab 8 Jahren

Der Rubik-Würfel bringt in all seinen Ausführungen jede Generation erneut zur Verzweiflung. Die wenigen Blitzkneißer, die den Quadraten Herr werden, rotten sich dann auf "Weltmeisterschaften" zusammen, um den Pöbel mit sekundenschnellen Lösungswegen zu demütigen.

Touch

Etwas vom Thema abgekommen: Im Rahmen der "American International Toy"-Messe wurde nun das neue Aushängeschild des "erfolgreichsten Spielzeugs der Welt" vorgestellt. Nach über 350 Millionen verkauften "analogen" Exemplaren, präsentierte der Hersteller Techno Source jetzt den "Rubik's TouchCube".  

"Wir haben die vergangenen drei Jahre mit Ingenieurs-Teams auf zwei verschiedenen Kontinenten an Rubik's TouchCube gearbeitet", sagt Eric Levin, Präsident des Spielzeugherstellers gegenüber Business Wire. Seine neueste Erfindung richte sich an alle, die etwas für High-Tech-Spielzeuge übrig haben.

Wie funktioniert der Würfel?

Der TouchCube hat unter jeder der sechs Seiten einen Berührungssensor, jedes Quadrat ist mit farbigen Lichtern ausgestattet. Der integrierte Beschleunigungssensor erkennt, welche Seite nach oben zeigt, damit man den Würfel halten kann, ohne unabsichtlich Verschiebungen an den anderen Seiten vorzunehmen. Wie im Video zu sehen ist, imitiert der TouchCube auch die Bewegung des klassischen 3x3-Würfels, sobald man mit dem Finger über eine Reihe fährt, um sie zu "drehen". 

Für alle, die abermals an der Problemstellung scheitern: Der TouchCube ist der erste Rubik-Würfel, der sich per Knopfdruck selbst lösen kann.  

Herbst

Rubik's TouchCube wird im Herbst für 149 US-Dollar in den Handel kommen und ist für Spieler ab 8 Jahren geeignet. (zw)

  • Rubik's TouchCube, High-Tech-Spielzeug für Junggebliebene.
    foto: hersteller

    Rubik's TouchCube, High-Tech-Spielzeug für Junggebliebene.

Share if you care.