Carlsberg 2008 mit höherem Gewinn

18. Februar 2009, 09:19
1 Posting

Kopenhagen - Der dänische Brauereikonzern Carlsberg hat trotz nachlassendem Bierdurst zum Jahresende in 2008 sein operatives Ergebnis und den Umsatz ausgebaut. Das operative Ergebnis stieg um 52 Prozent auf 7,9 Mrd. Kronen (1,1 Mrd. Euro) nach 5,2 Mrd. Kronen 2007, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Kopenhagen mit. Der Umsatz kletterte um 34 Prozent auf 59,9 Mrd. Kronen. Der Bierabsatz legte um 3 Prozent zu.

Durch die Übernahme des britischen Marktführers Scottish & Newcastle (S&N) sei Carlsberg 2008 einen entscheidenden Schritt vorangekommen, erklärte Konzernchef Jörgen Buhl Rasmussen. Carlsberg hatte S&N im Frühjahr 2008 zusammen mit dem Heineken-Konzern übernommen. Zu dem dänischen Unternehmen gehören in Deutschland neben Carlsberg die Marken Holsten, Feldschlösschen, Hannen Alt, Gatz Altbier, Duckstein, Astra und Lübzer. (APA/dpa)

Share if you care.