Gabmann und Plank verlassen Regierung

18. Februar 2009, 12:45
35 Postings

Landeshauptmann-Stellvertreter wechselt zum Flughafen Wein - Landesrat kehrt in die Wirtschaft zurück

Das Ausscheiden von Christian Domany aus dem Vorstand der Flughafen Wien AG führt zu einer Umbildung in der NÖ Landesregierung. Der langjährige LHStv. Wirtschaftslandesrat Ernest Gabmann wird zum Airport wechseln, berichtete Landeshauptmann Erwin Pröll am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Gleichzeitig teilte er mit, dass Landesrat Josef Plank auf eigenen Wunsch aus der Politik ausscheide und - ebenfalls - in die Wirtschaft zurückkehre.

Rasch gehandelt

Pröll verwies auf eine persönliche Entscheidung Domanys, die zu "raschem Handeln" veranlasst habe. Gabmann, der in zwei Monaten 60 Jahre alt wird, erfülle das Anforderungsprofil als Flughafen-Vorstand. Er ist seit 21. Dezember 2004 Landeshauptmann-Stellvertreter. Der Landesregierung gehört Gabmann seit 22. Oktober 1992 an. Das ist der Tag, seit dem Pröll auch Landeshauptmann ist. Der frühere AMA-Vorstand Plank (50) wurde am 29. Juni 2000 als Landesrat in Niederösterreich gewählt und angelobt.

Die Nachfolge Gabmanns und Planks ist vorerst noch nicht geregelt. Er werde ein neues Regierungsteam zusammenstellen, "das Kontinuität garantiert", kündigte Pröll am Mittwoch an. Er habe vor, "noch in dieser Woche, spätestens am Wochenende, die notwendigen personellen Entscheidungen zu treffen und bekanntzugeben". Die neuen Mitglieder sollen in der Sitzung des NÖ Landtags am Donnerstag kommender Woche (26. Februar) gewählt und angelobt werden. (APA)

Share if you care.