Hoffnung auf Elektro, Hybrid

17. Februar 2009, 18:20
11 Postings

Die größten 15 Hersteller haben im Vorjahr 55 Millionen neue Autos hergestellt

Die Autoindustrie ist eine Schlüsselindustrie: Die größten 15 Hersteller haben im Vorjahr 55 Millionen neue Autos hergestellt, insgesamt sind es fast 80 Millionen Einheiten gewesen. Rund 60 Millionen Menschen sind im weiteren Sinne in der Industrie beschäftigt. Nach Output gemessen sind die beiden größten Konzerne die jetzt um ihre Existenz ringende General-Motors-Gruppe sowie Japans Industrieflaggschiff Toyota, das zuletzt erstmals rote Zahlen in die Bilanz geschrieben hat. Es folgen Ford, Volkswagen, Renault/Nissan.

Das Zeitalter des Verbrennungsmotors, das um 1900 begonnen hatte, ist zwar noch nicht vorüber, dennoch werden die Konzerne mit Abgasvorschriften dazu gedrängt, sich Elektroauto, Wasserstoff-Brennstoffzelle und der "Zwischenstufe" Hybrid (Kombination aus Verbrennungs- und E-Motor) zu widmen. Hier laufen viele Kooperationen, damit die horrenden Entwicklungskosten in angespannten Zeiten wie diesen geteilt werden können. (szem, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 18.2.2009)

Share if you care.