US-Befehlshaber Petraeus zu Gesprächen in Usbekistan

17. Februar 2009, 16:50
posten

Suche nach neuen Versorgungsrouten Richtung Afghanistan

Taschkent - Der für die Truppen in Afghanistan und im Irak zuständige US-General David Petraeus ist am Dienstag mit dem usbekischen Präsidenten Islam Karimow zusammengetroffen. Vor dem Treffen sagte eine Sprecherin der US-Botschaft in Taschkent, in den Gesprächen werde es um Usbekistans Sicht auf die Sicherheitslage in der Region und um die Stabilität in Afghanistan gehen. Nachdem Kirgistan kürzlich den US-Stützpunkt Manas schloss, sind die USA auf der Suche nach neuen Routen zur logistischen Absicherung ihres Truppeneinsatzes in Afghanistan.

Die Beziehungen zwischen den USA und Usbekistan haben sich vor kurzem verbessert. Die US-Armee nutzt das Land bereits als Ausgangspunkt für Militäroperationen in Afghanistan. Bei der Suche nach neuen Versorgungswegen nach Afghanistan gilt Usbekistan wegen seiner direkten Eisenbahnverbindung nach Afghanistan als Hauptkandidat. Auch die deutsche Bundeswehr nutzt seit 2002 eine Militärbasis in Usbekistan - und zwar den Flughafen Termes an der Grenze zu Afghanistan, wo momentan rund 300 Soldaten stationiert sind. (APA/AFP)

Share if you care.