Raiffeisen-Tochter soll GAZ-Finance umschulden

17. Februar 2009, 15:51
posten

Moskau/Wien - Raiffeisens Russland-Tochter soll "als Agent" die Umschuldung des russischen Finanzdienstleisters GAZ-Finance vornehmen. Das Unternehmen ist auf die Emission von Wertpapieren des größten russischen Lastwagenherstellers GAZ spezialisiert. Ein Bericht der russischen staatlichen Nachrichtenagentur RIA Novosti wurde der APA von Raiffeisen in Wien bestätigt.

Die GAZ-Gruppe konnte laut früheren Berichten Anleihen in Höhe von 4,8 Mrd. Rubel (105,8 Mio. Euro) nicht zurückkaufen. Der Pkw-Bauer GAZ, größtes Mitglied der Gruppe, hatte aufgrund sinkender Nachfrage seine Produktion gedrosselt und eine Drei-Tage-Woche eingeführt. Vergangene Woche hatte die russische Anti-Krisen-Kommission den russischen Regierungsvorschlag befürwortet, GAZ mit staatlichen Geldern zu helfen. (APA)

Share if you care.