Webseite des Premiers angegriffen

17. Februar 2009, 15:43
5 Postings

Stundenlang unflätige Ausdrücke auf Thacis Internet-Präsenz

Moskau/Wien - Vor dem Hintergrund der Unabhängigkeitsfeiern im Kosovo haben Hacker die Webseite des kosovarischen Premiers Hashim Thaci angegriffen. Das meldete die russische Agentur RIA Novosti am Dienstag. Auf Thacis Internetseite www.kryeministri-ks.net erschienen demnach stundenlang unflätige Ausdrücke, unter anderem war auf Englisch zu lesen "Das ist mein Geschenk zum ersten Jahr". Zu dem Angriff bekannte sich ein gewisser Igor vom sogenannten "Hackerteam des ehemaligen Jugoslawien".

Inzwischen konnte die Internet-Präsenz des Regierungschefs wieder unter Kontrolle gebracht werden. Kurz vor dem Jahrestag am Dienstag wurden laut RIA auch zahlreiche Webseiten serbischer Behörden von albanischen Hackern angegriffen. Hacker-Attacken auf Internetseiten seien in der Region keine Seltenheit, kommentierten Ortsansässige.

Nach wie vor tobt zwischen Belgrad und Pristina (Prishtina) ein Konflikt um die einseitige Unabhängigkeitserklärung des Kosovo am 17. Februar des vergangenen Jahres, die Serbien nicht anerkennt. Der Kosovo wurde bisher von 54 der insgesamt 192 UNO-Staaten, darunter Österreich, anerkannt. (APA)

Share if you care.