Nur das Spitzenspiel ist gesichert

17. Februar 2009, 14:50
2 Postings

Wetter könnte Frühjahrsauftakt-Partien gefährden: Vor-Kommissionierungen in Wien und Altach

Wien - Ab Freitag soll die österreichische Fußball-Bundesliga ins Frühjahr starten, aufgrund des Wetters könnte es aber wie schon am Dienstag (Nachtragsspiel von Kärnten gegen Sturm Graz) eventuell zu Absagen kommen. Einzig das Spitzenspiel der 23. Runde von Tabellenführer Red Bull Salzburg gegen Meister Rapid Wien (Sonntag, 15.30 Uhr) ist wohl hundertprozentig gesichert. In Altach und Wien wird es Vor-Kommissionierungen geben.

Im Horr-Stadion, wo am Samstag (18.00) die Austria auf Sturm Graz treffen soll, wird Schiedsrichter Fritz Stuchlik am Donnerstag um 19.15 Uhr eine Vor-Kommissionierung durchführen. Auch die Altacher (am Samstag gegen den LASK) haben um selbige angesucht, ein Termin wurde noch am Dienstag festgelegt. In der Cashpoint-Arena liegen derzeit 30 Zentimeter Schnee, der Platz ist darunter aber nicht gefroren.

Im Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion, wo ebenfalls am Samstag die Partie KSV - Austria Kärnten angesetzt ist, ist das Spielfeld derzeit nur leicht schneebedeckt und ebenfalls nicht gefroren. Nichts im Wege steht derzeit der Partie Mattersburg - Ried (Freitag, 19.30). Trotz leichtem Schneeregen am Vormittag ist der Rasen im Pappelstadion gut bespielbar. Das gab die Bundesliga, die mit den Clubs wegen des Schlechtwetters Kontakt aufgenommen hat, in einer Aussendung am frühen Dienstagnachmittag bekannt. (APA)

Share if you care.