Arch Linux 2009.02 veröffentlicht

  • Artikelbild
    grafik: archiv

Neue Version der Distribution kommt mit ext4-Support und Kernel 2.6.28 - Neuer Installer in Arbeit

Mit der Veröffentlichung von neuen Installationsimages begeht das Arch Linux-Projekt die Freigabe einer frischen Version der eigenen Distribution: Arch Linux 2009.02 versammelt dabei einige zentrale Verbesserungen an der Linux-Variante.

Neues

So ist der Kernel mit der Version 2.6.28 nun in der aktuellsten stabilen Ausgabe des zentralen Linux-Bestandteils enthalten. Ebenfalls neu ist die offizielle Unterstützung von ext4 bei der Installation, dabei funktionieren nun auch die Rettungs- und Wartungsfähigkeiten der Distribution mit der neuen Generation des Dateisystems zusammen. Erstmals inkludiert - wenn auch noch als experimentell gekennzeichnet - ist außerdem der kommende Installer AIF.

Download

Arch Linux 2009.02 kann in Versionen für 32- und 64-Bit x86-Rechner heruntergeladen werden. Bei der erstmaligen Installation wird nur ein Minimalsystem zusammengestellt, aus dem dann individuell die eigene Linux-Umgebung zusammengebaut werden kann. Arch Linux bietet sogenannte "Rolling Updates", es werden also laufend neue Versionen aktueller Softwarepakete ausgeliefert, eine Neuinstallation beim Erscheinen einer aktuelleren Release - oder ein großes Upgrade - sind so nicht notwendig. (apo)

Share if you care