Delfin überlebt Haiangriff

17. Februar 2009, 12:57
79 Postings

14 Jahre alter Meeressäuger trug schwere Bisswunden davon - Nach Notoperation auf dem Weg der Besserung

Schwer verletzt überlebte ein Delfin in australischen Gewässern den Angriff eines großen Haies. Das 14 Jahre alte Tier mit dem Namen Nari erlitt schwere Bisswunden an Kopf und Rücken. Ein Rettungsteam fing am Montagabend den Meeressäuger ein und transportierte ihn in einen Meereszoo an der Goldcoast. Das Tier musste notoperiert werden.

Inzwischen befindet sich Nari wieder auf dem Weg der Besserung. Dennoch ist der Delfin noch nicht völlig über den Berg. Ein Sprecher des Meereszoos erklärte, die größte Gefahr gehe nun von möglichen Infektionen aus. Wenn sich keine Komplikationen ergeben, dann sollte das Tier in vier bis sechs Wochen wieder in die Freiheit entlassen werden. (red)

Link
+ The Australian: Shark victim dolphin survives

Share if you care.