Einstimmung zu gesalzenen Preisen

17. Februar 2009, 12:50
42 Postings

Imperial, Korso und Sacher servieren spezielle Menüs - Die Finanzkrise ist dabei kein Thema

Bild 1 von 10

Wien - Finanzkrise hin, Finanzkrise her: Alle Jahre wieder werden quasi ums Eck vom Veranstaltungsort die Opernball-Gäste mit exquisiten Spezialmenüs verwöhnt. Neue Bescheidenheit wegen der wirtschaftlichen Schieflage ist kein Thema unter den Küchenchefs vom Sacher, vom Imperial und vom Korso: Serviert wird selbstverständlich nur das "Beste vom Besten". Die gesalzenen Menüpreise schrecken die Kunden offensichtlich nicht ab, laut eigenen Angaben sind die Restaurants so gut wie ausgebucht.

Share if you care.