Ausgerechnet gegen die Islanders

17. Februar 2009, 11:51
40 Postings

Verpatztes Debüt für Bylsma: Das erste Spiel brachte für den Pitts­burgh-Neo-Coach die erste Niederlage

Uniondale/New York - Vizemeister Pittsburgh hat am Montagabend in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) auch das erste Spiel unter seinem neuen Trainer Dan Bylsma verloren: Die Penguins bezogen beim schlechtesten Team der Liga, den New York Islanders, eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen und müssen damit weiter um den Einzug in die Play-offs bangen. Bei den Gastgebern fehlte weiterhin der verletzte ÖEHV-Teamverteidiger Thomas Pöck. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bylsma steht hinter seinen Männern.

Share if you care.