Handelsdefizit verringert

17. Februar 2009, 11:26
posten

Das Defizit ist im Dezember laut Eurostat auf 0,7 Milliarden Euro zurückgegangen

Luxemburg - Das Handelsbilanzdefizit der Eurozone hat sich im Dezember etwas verringert. Das Defizit sei auf 0,7 Mrd. Euro zurückgegangen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Im Vormonat hatte das Defizit wegen eines kräftigen Rückgangs der Exporte bei revidiert 5,8 (zunächst 7,0) Mrd. Euro gelegen. Die Ausfuhren gingen im Dezember saisonbereinigt um 0,9 Prozent zum Vormonat zurück. Die Einfuhren nahmen um 3,9 Prozent ab.

Für das Gesamtjahr 2008 ergab sich der ersten Schätzung zufolge in der Eurozone ein Defizit von 32,1 Mrd. Euro, nach einem Überschuss von 15,8 Mrd. Euro ein Jahr zuvor. (APA/dpa-AFX)

 

Share if you care.