Ex-Chef der Deutschen Post wandert aus

17. Februar 2009, 10:55
31 Postings

Klaus Zumwinkel kehrt nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung Deutschland den Rücken und geht nach Italien

Bochum - Wenige Wochen nach seiner Verurteilung in einem der spektakulärsten deutschen Steuerstrafverfahren hat sich der ehemalige Post-Chef Klaus Zumwinkel beim Bochumer Landgericht nach Italien abgemeldet.

Zumwinkel habe damit seine Bewährungsauflagen erfüllt, bestätigte ein Sprecher des Bochumer Landgerichts am Montag auf Anfrage. Der ehemalige Spitzenmanager wolle auf seiner renovierten Burg am Gardasee leben. Innerhalb der EU sei ein solcher Wohnortwechsel für das Gericht unproblematisch. Zumwinkel war Ende Jänner wegen Hinterziehung von knapp einer Million Euro Steuern vom Bochumer Landgericht zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Zumwinkel zieht in den Süden.

Share if you care.