Frau starb bei Wohnhausbrand

17. Februar 2009, 09:48
posten

Ursache für das Feuer noch nicht geklärt

Beim Brand eines Einfamilienhauses im weststeirischen Groß St. Florian (Bezirk Deutschlandsberg) ist in der Nacht auf Dienstag die 56-jährige Besitzerin ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war das Feuer gegen 23.00 Uhr aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Als der Sohn der Frau von der Arbeit nach Hause kam, schlugen ihm die Flammen entgegen. Er konnte seine Mutter nicht mehr retten.

Der Mann alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Mehrere Feuerwehren der Umgebung rückten mit rund 70 Helfern und zehn Fahrzeugen aus und konnten die Flammen letztlich löschen. Das Einfamilienhaus war jedoch zur Gänze niedergebrannt. In den Trümmern wurde die Leiche der 56-Jährigen gefunden.

Der entstandene Sachschaden konnte bisher nicht ermittelt werden, so die Polizei am Dienstagvormittag. Sachverständige versuchen nun, die Ursache des Feuers zu ermitteln.(APA)

Share if you care.