SG-Reverse Discount-Zertifikate auf Öl

17. Februar 2009, 08:26
posten

Bearishes Discountzertifikate mit kurzer Laufzeit - Von Walter Kozubek

Da die Rohöllagerbestände in den vergangenen Wochen auf den höchsten Stand seit Juli 2007 gestiegen sind, gehen Experten auch für die kommenden Monate von stagnierenden oder fallenden Ölpreisnotierungen aus. Bereits aus diesem Grund könnte der kurzfristige Einsatz von Short- oder Reverse-Strukturen, deren Wert bei fallenden Ölpreisnotierungen steigen wird, in Erwägung gezogen werden.

Darüber hinaus existiert bei Terminkontrakten auf Rohöl nach wie vor die Tatsache, dass Kontrakte mit längerer Laufzeit wesentlich teurer als Kontrakte mit kurzer Restlaufzeit sind. Diese Situation wird als Contango bezeichnet. Wegen der besonders hohen Abweichung sprechen Experten derzeit sogar von einem „Super-Contango". Auch diese Situation kommt Anlegern von Reverse-Strukturen in Kooperation mit der aktuell herrschenden hohen impliziten Volatilität insofern zu Gute, als die Ertragschancen nun sogar bei leicht steigenden Ölreisnotierungen besonders attraktiv sind.

Das Reverse Discount-Zertifikat auf den WTI Futures-Kontrakt mit Laufzeit Juni 09 läuft bis 22.5.09. Der Cap des Zertifikates mit BV 1, und ISIN: DE000SG01J10 befindet sich bei 50 Euro, der maximale Auszahlungsbetrag wurde bei 40 Euro festgelegt. Das Zertifikat ist währungsgesichert.

Beim aktuellen Referenzkurs von 37,45 USD wird das Zertifikat mit 37,14 - 37,29 Euro gehandelt. Der Höchstbetrag in Höhe von 40 Euro wird somit bei allen Futuresständen des Bewertungstages (14.5.09) von 50 USD oder darunter ausbezahlt.

Somit errechnet sich ein Ertrag von 7,27 Prozent (=34,70 Prozent p.a.), wenn sich der Kurs des Kontraktes des Bewertungstages auf oder unterhalb von 50 USD befindet. Der Break-Even-Punkt befindet sich bei 52,71 USD. Der Basiskurs des Zertifikates wurde bei 45 USD fixiert. Die maximale Rückzahlung des Zertifikates errechnet sich nach der Formel 2xBasiskurs 45 - Cap 50= 40.

Daraus leitet sich ab, dass der Rückzahlungsbetrag des Reverse Discount-Zertifikates von der Differenz des doppelten Basiswertes, also 90 USD, und dem am Ende aktuellen Futures-Preises abhängt. Bei einem finalen Ölpreis von 60 USD wird das Zertifikat mit 30 Euro getilgt, bei 70 Euro mit 20 usw.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen der besonderen Contango-Situation und der von Experten erwarteten Stagnation des Ölpreises eignen sich die Société Générale-Reverse Discount-Zertifikate für Anleger, die diese Marktumstände zu ihren Gunsten ausnutzen wollen. Weiters wurden auch Reverse-Discount-Zertifikate auf Brent Crude- und Capped Reverse Bonus-Zertifikate auf WTI-Öl emittiert.

Share if you care.