Gmunden siegt im OÖ-Derby

16. Februar 2009, 21:51
1 Posting

Die Swans feierten den ersten Saisonsieg gegen Wels. Der Tabellendritte gewann mit 67:60

Gmunden - Die Gmundner Swans haben den WBC Wels im Oberösterreich-Derby mit einem 67:60 (31:27) am Montag erstmals im dritten Saisonspiel in Cup und Meisterschaft in die Schranken gewiesen. In einem umkämpften Prestigeduell lagen die Traunseestädter fast die komplette Spielzeit voran, Topscorer Anthony Fisher (25 Punkte) führte sein Team im vierten Viertel zum schließlich verdienten Heimerfolg.

Während sich Gmunden auf Platz drei verbesserte, müssen die fünftplatzierten Welser noch um die Teilnahme an der Hauptrunde 1 zittern. Verliert Wels (24 Zähler) die beiden ausstehenden Partien gegen die Wörthersee Piraten und Oberwart, könnte der Siebente Klosterneuburg (20) mit zwei Siegen noch vorbeiziehen. Kapfenberg (24) benötigt als Sechster ebenfalls noch einen Sieg.

Die Partie in Gmunden war geprägt von starken Defensivleistungen und einer damit verbundenen schwachen Trefferquote. Klar unter seinen Möglichkeiten blieb DeTeri Mayes, der Gmundner Routinier kam bei einer 1:15 Wurfbilanz gerade einmal auf fünf Zähler. Fisher und der in der Defensive starke Colwell sprangen für Mayes ein, bei den Gästen waren Thomas (18) und Lamesic (17) beste Werfer. Gmunden baute die ewige Derby-Bilanz damit auf 29:10 Siege aus. (APA)

Share if you care.