Drum prüft, wer sich bindet

16. Februar 2009, 17:00
15 Postings

Von Kreditklemme wollen Banken nichts wissen. Kreditnehmer und ihre Ideen werden allerdings auf Herz und Nieren geprüft

Wien - "Wir haben bis jetzt 600 Beratungen gemacht, nicht ganz die Hälfte betreffen Anfragen nach Krediten, die abgelehnt wurden", sagt WK-Wien-Präsidentin Brigitte Jank im Gespräch mit derStandard.at. Mitte November hat die Wirtschaftskammer Wien eine Ombudsstelle für abgelehnte Kredite eingerichtet. Unternehmer können seither unter der Service-Hotline 01/51450 1020 Rat und Hilfe bei ihren Kreditsorgen suchen und tun dies offensichtlich auch.

Geänderte Vorzeichen

Der wiederholt geäußerte Verdacht, Banken würden auf der Kreditbremse stehen findet sich zumindest in den Zahlen nicht bestätigt. Im Dezember vergangenen Jahres wurden laut OeNB-Kreditmonitor im Vergleich zum Vormonat um 3,1 Milliarden Euro bzw. 2,6 Prozent mehr Unternehmenskredite in Euro vergeben und damit auch mehr als im Dezember 2007, als der Zuwachs 0,5 Milliarden Euro betrug.

Entwarnung gibt auch eine jüngst veröffentlichte market-Umfrage im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich. Demnach hätten lediglich sieben Prozent der heimischen Firmen "Probleme, überhaupt noch einen Kredit (selbst zu ungünstigen Konditionen) zu erhalten". Wie sind dann Unternehmer-Aussagen einschätzen wie „Wer jetzt einen Kredit braucht, ist ein armer Hund"? „Das sind eher Einzelfälle", betont Bawag-P.S.K.-Vorstand Regina Prehofer heute. Insgesamt sei davon auszugehen, dass dank gesunkenem Euribor (Zinssatz, zu dem sich die Banken gegenseitig Geld leihen, Anm.) - Finanzierung derzeit sogar tendenziell günstiger geworden sei, „auch wenn die Aufschläge höher sind". Nur ein kleiner Prozentsatz sei tatsächlich von einer Ablehnung betroffen: „Man muss das in die richtige Relation setzen", so Prehofer.

Kreditwachstum in Österreich und im Euroraum

Stefan Rossmanith, Chefökonom der Bawag P.S.K, legt heute anlässlich der Eröffnung der KMU-Banken-Aktionswoche, in deren Rahmen mehrere Banken Beratung anbieten (mehr zu Aktionswoche) Zahlen zum Kreditwachstum insgesamt vor. Demnach hat sich das Kreditvolumen in Irland seit Dezember 2003 verdreifacht. „Da steckt der Immobilienboom dahinter." Eine ähnliche Entwicklung habe noch Slowenien zu verzeichnen. Hier verdanke sich das Wachstum aber eher einem Aufholprozess.

Österreich bewegt sich mit einem Wachstum von 20 Prozent in diesem Zeitraum ähnlich wie Deutschland im untersten Feld. Was das Kreditwachstum im heurigen Jahr betrifft, so ist Rossmanith nicht allzu zuversichtlich. Die Investitionen im Euroraum werden heuer um rund fünfeinhalb Prozent geringer ausfallen, in Österreich um rund dreieinhalb Prozent. Das Kreditwachstum wird dementsprechend aller Voraussicht nach nicht rasant ausfallen. Eine konjunkturelle Abschwächung habe sich bereits seit eineinhalb Jahren in schwächerer Kredit-Nachfrage niedergeschlagen. Dass die Banken mit solchen Aussagen ihr eigenes Zögern bei der Kreditvergabe überspielen wollen, will Regina Prehofer so nicht stehen lassen: „Den Vorwurf kann ich zwar nicht ganz entkräften, aber die Zahlen sprechen dagegen."

Keine Klemme, aber...

Brigitte Jank sieht die Hauptursache für nicht gewährte Kredite ebenfalls nicht unmittelbar in einer Kreditklemme. Vielmehr seien die abgelehnten Kredite auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Banken die Bonität ihrer Kunden viel genauer anschauen würden: „Es geht darum, zu schauen, wie ein Konzept unter den geänderten Vorzeichen funktionieren kann." Vor allem die Klein- und Kleinstbetriebe seien darauf nicht eingestellt, sagt Jank: „Oft geht es da um Kredite wie 5.000 Euro." Dass genauer geschaut wird, bestätigt auch Regina Prehofer. „Wir fragen derzeit mehr nach der Zukunft, als nach der Vergangenheit." Interessieren würden sich die Banken für den erwartbaren Umsatz, die Auswirkungen der Rohstoff- und Energiepreise und natürlich komme es auch auf die Branche an: „Alles was mit Auto zu tun hat, ist sicher betroffen".

WK-Präsidentin Jank empfiehlt Beratung, um sich den Frust einer Ablehnung zu ersparen. Neben telefonischer und persönlicher Betreuung rund um die Kreditvergabe bietet die Wirtschaftskammer Wien auch eine geförderte Beratung über das Wifi. Mit Ausnahme der Umsatzsteuer übernehmen Wirtschaftskammer Wien und Wifi Wien gemeinsam die Kosten zu 100 Prozent - und zwar für bis zu 24 Beraterstunden.

Mit dem Berater zur Bank

Konkret analysieren Unternehmensberater die individuelle Unternehmenssituation und besprechen mit dem Interessenten Entwicklungs- und Einsparungspotenziale. Insgesamt gehe es darum, die Unternehmen ausreichend darauf vorzubereiten, was die Banken erwarten.

Kernstück der Ombudsstelle ist aber die Rolle als Vermittler zwischen Unternehmen und Banken. Die Experten der Wirtschaftskammer Wien klären mit beiden Seiten ab, warum ein Kreditansuchen abgelehnt wurde und wollen damit schnell Unklarheiten lösen und Nachbesserungen ermöglichen. Und sie begleiten Unternehmer bei Bedarf auch zu Kreditgesprächen bei Banken und Förderstellen. Zusätzlich hat die Wirtschaftskammer Wien laut Brigitte Jank - wie im Herbst bereits angedacht - die Finanzierungen über Mikrokredite verdoppelt: Die Mittel wurden von zunächst zwei auf vier Millionen Euro aufgestockt.

Ins Stocken geraten sind allerdings langfristige Großfinanzierungen, wie Ralf Kronberger, der Chef der Finanz- und Handelspolitik in der WKÖ, erklärt: "Alles, was mehrjährig ist und für Großprojekte, wird schwierig, da sich die Banken selbst nur kurzfristig finanzieren." Die Grenze, ab der es Probleme gibt, setzt Kronberger bei ein bis zwei Millionen Euro an. (Regina Bruckner)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Banken wollen nicht für eine Kreditklemme verantwortlich sein und setzen verstärkt auf "Transparenz und Kommunikation" wie Bawag-P.S.K-Vorstand Regina Prehofer betont.

Share if you care.