Solo-Ankunft von Mancebo

16. Februar 2009, 12:42
1 Posting

Spanier gewann erste Etappe der Kalifornien-Rundfahrt - Lance Arm­strong auf Gesamtrang fünf verbessert

Santa Rosa/USA - Der Spanier Francisco Mancebo hat am Sonntag die erste Etappe der Kalifornien-Radrundfahrt gewonnen und damit auch die Gesamtführung übernommen. Der Iberer erreichte das Ziel in Santa Rosa nach einer Solofahrt mit mehr als einer Minute Vorsprung, der US-Amerikaner Levi Leipheimer führte den Sprint der Verfolger an. Regen und Kälte erschwerten das in Davis gestartete 173 km lange Teilstück.

Der siebenfache Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong belegte Platz zehn und verbesserte sich in der Gesamtwertung vom zehnten auf den fünften Rang. Der Schweizer Prolog-Sieger Fabian Cancellara stieg aus, der Zeitfahr-Olympiasieger litt unter Fieber. Wegen des Diebstahls von Armstrongs Zeitfahrrad in Sacramento in der Nacht auf Sonntag leitete die Polizei indes eine Untersuchung ein. (APA/dpa/AFP)

Ergebnisse Kalifornien-Rundfahrt:

1. Etappe (Davis - Santa Rosa/173,2 km): 1. Francisco Mancebo (ESP) Rock Racing 4:11,07 Stunden - 2. Levi Leipheimer (USA) Astana + 1:07 Minuten - 3. Michael Rogers (AUS) Columbia. Weiter: 10. Lance Armstrong (USA) Astana alle gleiche Zeit

Gesamtwertung: 1. Mancebo 4:15:46 Stunden - 2. Leipheimer + 1:02 Minuten - 3. David Zabriskie (USA) Garmin-Slipstream + 1:03 - 4. Rogers gleiche Zeit - 5. Armstrong + 1:05

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vorbei an den kalifornischen Weingärten, wird...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ...Lance Armstrong von den Fans begeistert aufgenommen.

Share if you care.