Stepanek wie einst McEnroe

16. Februar 2009, 11:16
3 Postings

Tscheche holt in San Jose Einzel- und Doppel-Titel: Finalsiege gegen US-Amerikaner Fish und mit Deutschem Haas

San Jose - Der Tscheche Radek Stepanek hat am Sonntag (Ortszeit) seinen heuer bereits zweiten Titel auf der Tennis-ATP-Tour geholt. Der 30-Jährige gewann als Nummer vier gesetzt das Finale des 600.000-Dollar-Turniers in San Jose gegen den fünftgereihten US-Amerikaner Mardy Fish 3:6,6:4,6:2. Stepanek hatte Anfang Jänner das Turnier in Brisbane für sich entschieden, hält nun bei vier Turniersiegen und kehrte als 19. in die Top 20 zurück. 2009 hat er 12 seiner 14 Partien gewonnen.

Für Fish war es die schon zehnte Niederlage in seinen bisherigen zwölf Endspielen. Einen seiner beiden Siege holte er 2006 in Houston gegen den Niederösterreicher Jürgen Melzer. Für den 27-Jährigen war es trotz der Final-Niederlage dennoch eine erfolgreiche Woche, hatte er doch davor u.a. den argentinischen Jungstar Juan Martin del Potro und seinen US-Landsmann James Blake besiegt.

Stepanek gewann an der Seite des Deutschen Tommy Haas auch den Doppel-Titel, das Duo spielte erstmals gemeinsam und siegte gegen Rohan Bopanna/Jarkko Nieminen (IND/FIN) 6:2,6:3. In San Jose hatte zuletzt der seit (dem heutigen) Montag 50-jährige US-Amerikaner John McEnroe beide Titel geholt, und zwar mit 1978, 1979, 1984 und 1986 gleich viermal. "Es war eine tolle Woche für mich", erklärte Stepanek. "Mit John McEnroe etwas gemeinsam zu haben, passiert nicht alle Tage."(APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Radek Stepanek feiert auf seine eigene Art.

Share if you care.