Sieben Tonnen Kokain im Pazifik beschlagnahmt

16. Februar 2009, 09:46
3 Postings

Drogen auf einem Fischtrawler vor der Küste des südmexikanischen Bundesstaates Oaxaca entdeckt

Mexiko-Stadt - Die US-Küstenwache und die mexikanische Marine haben in einer gemeinsamen Aktion auf hoher See vor der mexikanischen Pazifikküste sieben Tonnen Kokain beschlagnahmt. Laut Behörden entdeckten die Fahnder die Drogen auf einem Fischtrawler, der vor der Küste des südmexikanischen Bundesstaates Oaxaca unterwegs war. Die fünf mexikanischen Mitglieder der Besatzung wurden festgenommen.

Die mexikanischen Drogenkartelle lassen vor allem Kokain aus Kolumbien auf dem Seeweg nach Nordamerika transportieren. Im vergangenen Jahr hatte die Marine ein Mini-U-Boot entdeckt, das fast sechs Tonnen Kokain an Bord hatte. (APA/dpa)

Share if you care.