Überraschender Wahlkampfauftritt Mandelas

16. Februar 2009, 12:15
posten

Macht Werbung für ANC-Chef Zuma - Langjähriger Regierungspartei macht neue Gruppierung von Mbeki-Anhängern Konkurrenz

Johannesburg - Der frühere südafrikanische Präsident und Anti-Apartheids-Kämpfer Nelson Mandela hat seine Landsleute mit einem Wahlkampfauftritt an der Seite des umstrittenen ANC-Chefs Jacob Zuma überrascht. Trotz Regens sprach Mandela am Sonntag kurz zu der Menge in der östlichen Kap-Region, in der er aufgewachsen ist. Er bedankte sich bei den Anhängern Zumas für ihre Teilnahme an der Veranstaltung und ließ den ANC hochleben. Der 90-jährige Mandela hat sich weitgehend aus der Politik zurückgezogen.

Der Afrikanische Nationalkongress (ANC), der lange von Mandela geleitet wurde, kann bei der Parlamentswahl am 22. April mit einem neuerlichen Sieg rechnen. Konkurrenz droht ihm allerdings von den Anhängern des im September entmachteten Präsidenten Thabo Mbeki. Diese gründeten Mitte Dezember die neue Partei Kongress des Volkes (COPE).

Zuma muss sich nach der Wahl möglicherweise vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Korruption, Betrug, Geldwäsche und kriminelle Machenschaften vor. Hintergrund ist unter anderem ein großes Waffengeschäft mit einem französischen Unternehmen in den 90er Jahren, bei dem Zuma Bestechungsgelder angenommen haben soll. (APA)

Share if you care.