Steffi Werger verlost ihre Villa um 99 Euro

15. Februar 2009, 18:10
221 Postings

Werger: "Besichtigungen wird es nicht geben. Ich tu' mir mit der Geschichte ohnedies einiges an"

Graz - Unter den Online-Hausverlosern finden sich mittlerweile auch Prominente, die mit ihrem Namen das schnelle Geld machen wollen. Austropopperin Stefanie Werger (57) offeriert seit heute, Sonntag, ihre stattliche 400-Quadratmeter-Villa in Graz. Mit viel Glück erwirbt man das Haus um 99 Euro, so man das Richtige unter 16.999 aufgelegten Losen zugeteilt bekommt.

"Wir werden unsere schöne Architektenvilla nicht ohne Wehmut an den Gewinner übergeben, denn wir haben wundervolle, glückliche Jahre darin verbracht", liest man auf der Website von Stefanie und Karlheinz Werger.

"Da wir aber weder Kinder noch Erben haben, tendieren wir nun zu einem kleineren Domizil, das unseren Ansprüchen genügen wird", erklärt das Paar, auf ihrer extra für die Verlosung eingerichtete Seite. Dem Paar liege viel an einer seriösen Durchführung der Verlosung. Aus diesem Grund habe man auch eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragt.

Die Villa im Westen von Graz verfügt über vier Terrassen, Lift, Sauna, ein Whirlpool und ein Schwimmbiotop. 2.000 Quadratmeter Grund gehören zur Villa die im Jahr 2000 gebaut wurde.

"Da steckt viel Herzblut drin, ich hab' bis zum Speiskammerl alles selbst geplant", erklärte Werger der "Kleinen Zeitung". Besichtigen können Interessenten die Liegenschaft nur virtuell. Reale "Besichtigungen wird es nicht geben", erklärte Werger. "Ich tu' mir mit der Geschichte ohnedies einiges an, so die Austrosängerin.(APA)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Es dürfte nicht all zu schwer fallen als Prominenter 16.999 Lose an Frau und Herr Österreicher zu verscherbeln. Beim Stückpreis  von 99 Euro steht die Hausverkäuferin als finanzielle Gewinnerin damit schon jetzt fest. Im Bild: Villa Werger

Share if you care.