Juve patzt, Manninger Ersatz

15. Februar 2009, 18:01
7 Postings

Die "Alte Dame" spielte ohne den Österreicher nur 1:1 gegen Sampdoria. Atalanta Bergamo besiegte mit Garics Roma 3:0

Turin - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist am Sonntag in der Serie A gegen Sampdoria Genua über ein 1:1-Heimremis nicht hinausgekommen. Die "Alte Dame", bei der ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger auf der Bank saß, lag nach einem Treffer von Giampaolo Pazzini (10.) schnell zurück, der Brasilianer Amauri (62.) sicherte dem Tabellenzweiten nach der Pause aber noch einen Punktgewinn.

Juventus (47 Punkte) machte zwar einen Punkt auf Inter Mailand (53) gut, der Tabellenführer traf aber noch am Sonntagabend (20.30 Uhr) im Mailänder-Derby zum Abschluss der 24. Runde auf den drittplatzierten AC Milan (45). Das Duell des Fünften Genoa (41) mit dem Vierten Fiorentina (42) endete 3:3.

Ein Erfolgserlebnis gab es für ÖFB-Teamverteidiger György Garics, der beim 3:0-Heimerfolg von Atalanta Bergamo gegen die sechstplatzierte AS Roma (40) rechts in der Viererkette durchspielte. Garics und Co. kämpfen daher weiter um die UEFA-Cup-Plätze mit, liegen derzeit mit 36 Zählern auf Rang acht. Die Spiele von Chievo (1:1 gegen Catania), Reggina (0:0 gegen Palermo) und Siena (1:1 gegen Udinese) endeten jeweils mit einem Unentschieden. Cagliari feierte gegen Lecce einen programmgemäßen 2:0-Heimerfolg. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Leerlauf der Turiner gegen Sampdoria - nur 1:1 im Stadio Delle Alpi.

Share if you care.