Wichtigste Handy-Messe des Jahres: Was zu erwarten ist

15. Februar 2009, 15:08
15 Postings

Neue Dienste, neue Handys und Antworten auf die Krise - Handy-Markt dürfte 2009 erstmals schrumpfen

Der Mobile World Congress in Barcelona hat sich als wichtigster Treffpunkt der Mobilfunk-Branche etabliert. In diesem Jahr werden vom 16. bis 19. Februar folgende Themen im Mittelpunkt stehen:

Antwort auf die Krise

Der weltweite Handy-Markt dürfte in diesem Jahr wegen der Wirtschaftskrise zum ersten Mal seit 2001 schrumpfen. Eine neue Situation für die Hersteller der Telefone, die jahrelang auf kräftiges Wachstum eingestellt waren. Die Mobilfunk-Anbieter sagen zwar bisher, dass die Kunden ihre Dienste nicht weniger nutzen - auf Dauer dürften sie die Krise aber auch zu spüren bekommen. Außerdem drückt die wachsende Zahl von Flatrate-Angeboten auf die Margen. Von den Netz-Ausrüstern wird Aufschluss darüber erwartet, ob jetzt der Aufbau noch schnellerer Mobilfunk-Netze der nächsten Generation gebremst wird.

Neue Handys

Trotz der Krise dürften wieder vor allem die teureren Smartphones - eine Kombination aus Handy und Mini-Computer - im Mittelpunkt stehen. Von mehreren Herstellern wie Nokia, LG oder Toshiba werden neue Geräte mit berührungsempfindlichen Bildschirmen erwartet. Die Messlatte ist weiterhin das iPhone von Apple - und der US-Technologiekonzern ist in Barcelona nicht einmal dabei. Samsung soll ein Handy mit 12-Megapixel-Kamera nach Barcelona mitbringen. Der PC-Hersteller Acer will sein erstes Mobiltelefon vorstellen und der Navigations-Spezialist Garmin zeigt ein Jahr nach der Ankündigung sein Navi-Handy "nüvifone", dass nun zusammen mit dem Computer- Konzern Asus gebaut wird. Nach dem Google-Handy G1 werden weitere Telefone mit dem neuen Betriebssystem Android erwartet. Außerdem haben mehrere Hersteller Handys mit Solarzellen angekündigt.

Neue Dienste

Die sogenannten "App Stores" - Plattformen für den Download von Programmen für Mobiltelefone - sind das Zeichen der Zeit. Apples iPhone hat längst einen App Store, der für Android- Handys wächst schnell, Nokia kündigt angeblich einen in Barcelona an und Microsoft, wie spekuliert wird, vielleicht auch. Definitiv vorstellen wird der Windows-Konzern seinen MyPhone-Dienst, mit dem Termine und Adress-Daten synchronisiert werden können. Außerdem werden unzählige Software-Anbieter ihre Programme und Dienste demonstrieren. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.