1.000 US-Dollar im Blick

14. Februar 2009, 19:28
1 Posting

Gold dürfte schon sehr bald wieder die magische Marke knacken. Silber steigt sogar noch stärker. Bonus-Zertifikate bieten beste Perspektiven - Von Christian Scheid

Über die Blase der Staatsschulden haben wir im Editorial der letzten Ausgabe philosophiert. Eine gute Absicherung gegen das Risiko einer anziehenden Inflation ist seit jeher Gold. Der Preis für das Metall haussiert seit Wochen und es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die Feinunze (31,1 Gramm) die magische Marke von 1.000 US-Dollar zurückerobert. In Euro gerechnet marschiert Gold ohnehin jeden Tag von Rekord zu Rekord.
Noch stärker klettert derzeit der Silberpreis. Anscheinend entdecken die Anleger nun auch den „kleinen Bruder" als Krisenwährung. Klar, die Nachfrage nach Silbermünzen ist in jüngster Zeit regelrecht explodiert. Es ist aber auch die Wette auf eine Konjunkturwende, welche den Preis antreibt. Denn in der Industrie ist Silber aufgrund seiner hervorragenden Leitfähigkeit von Wärme und Elektrizität schon lange unentbehrlich. Sobald die billionenschweren Konjunkturpakete greifen, könnte es gar zu Engpässen beim Silber kommen.

Mit einem Bonus-Zertifikat (ISIN DE000DR2B142) der Dresdner Bank partizipieren Anleger an einer weiteren Rallye. Die Barriere von 8,50 US-Dollar liegt im Bereich des letzten signifikanten Tiefs und entspricht einem Puffer von 37 Prozent. Sofern die Barriere hält, ist im Dezember 2009 ein Bonus von 20,00 Euro drin. Die Rendite beträgt 17,3 Prozent oder 20 Prozent p.a. Beim Gold müssen Bonus-Fans Abstriche bei der Rendite machen. Interessant ist ein Papier (ISIN DE000DR2B126) mit einem Bonus-Betrag entsprechend einem Goldpreis von 1.200 US-Dollar sowie einer Barriere bei 700 US-Dollar (Puffer 25,8 Prozent). Hier sind 13,5 Prozent bzw. 15,6 Prozent p.a. drin.

Beide Papiere sind währungsgesichert. Das bedeutet: Zur Ermittlung des Rückzahlungsbetrags werden die Metallpreise in US-Dollar „eins zu eins" in Euro umgerechnet. Sollten die Basiswerte über die Bonusniveaus hinaus steigen, ist eine vollständige Partizipation an Gewinnen möglich. Weitere interessante Gold-Zertifikate werden wir Ihnen voraussichtlich schon in der nächsten Ausgabe vorstellen.(Christian Scheid)

In Kooperation mit

Ihrem gratis bestellbaren Online-Magazin für strukturierte Produkte

Share if you care.