US-Autozulieferer beantragen 25 Milliarden Dollar Nothilfekredit

14. Februar 2009, 08:38
6 Postings

Über 400 Firmen in zwei Verbänden organisiert

New York - Zwei Vereinigungen von US-Autozulieferern haben am Freitag (Ortszeit) staatliche Nothilfekredite in zweistelliger Milliardenhöhe beantragt. Der Finanzbedarf könne sich auf 25,5 Milliarden Dollar (knapp 20 Milliarden Euro) summieren, erklärte ein Sprecher des Zulieferer-Verbandes Original Equipment Suppliers Association (OESA), der zusammen mit der Vereinigung Motor and Equipment Manufacturers Association (MEMA) einen Antrag auf Nothilfe beim US-Finanzministerium stellte. In den beiden Verbänden sind rund 400 US-Autozulieferer organisiert, die direkt unter der Krise bei den drei größten US-Automobilkonzernen General Motors (GM), Ford und Chrysler leiden.

Allein GM und Chrysler haben bereits Nothilfekredite von 13,4 Milliarden Dollar von der US-Regierung erhalten. Bis Dienstag müssen die beiden Unternehmen dem US-Finanzministerium einen vorläufigen Entwicklungsplan vorlegen, der einen Ausweg aus der Krise aufzeigen soll. Der endgültige Plan ist am 31. März fällig. (APA/AFP)

Share if you care.