Pkw-Fahrer stoppte Alkolenkerin

13. Februar 2009, 15:23
5 Postings

Er nahm ihr den Zündschlüssel weg - Die 34-Jährige war mit umgerechnet 1,98 Promille unterwegs

Baden - Courage hat ein Pkw-Fahrer vergangene Woche in Baden bewiesen. Der Mann stoppte gemeinsam mit einem zweiten Fahrzeughalter eine Alkolenkerin und nahm ihr den Zündschlüssel weg. Den übergab er wenig später den Polizisten, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion am Freitag. Die 34-Jährige war mit umgerechnet 1,98 Promille Alkohol im Blut unterwegs gewesen.

Dem Pkw-Lenker war die Frau zunächst auf der Südautobahn (A2) aufgefallen. Die 34-Jährige überschritt laut Polizei "mehrmals die Höchstgeschwindigkeit und fuhr ohne ersichtlichen Grund mehrere Kilometer auf dem Pannenstreifen". Der Mann nahm die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei.

Nachdem die Frau von der A2 in Baden abgefahren war, gelang es dem Mann, mit einem weiteren Autolenker, die 34-Jährige zu stoppen. Er nahm der Niederösterreicherin den Zündschlüssel weg und gab ihn den Polizisten, die wenig später an Ort und Stelle eintrafen. Die Frau musste in der Folge den Führerschein abgeben, zudem wurde Anzeige erstattet. (APA)

Share if you care.