600.000 Dollar in einem Monat mit iPhone-Spiel

13. Februar 2009, 10:21
83 Postings

Auch nach über einem halben Jahr ist der Run auf den App Store ungebrochen

Entwickler haben es mittlerweile schwer, Apps für das iPhone zu entwickeln, die aus der Masse herausstechen. Immerhin tummeln sich bereits über 20.000 Anwendungen in dem Online-Shop. Doch die App Store-Maschinerie läuft ungebrochen und gelegentlich bringt sie auch noch Millionäre hervor.

37.000 Dollar pro Tag

Ethan Nichols hat mit dem Spiel iShoot, das seit Oktober angeboten wird, in einem Monat 600.000 US-Dollar verdient. Seinen Job hat er an den Nagel gehängt, als es sein Game an die Spitze der am meisten heruntergeladenen Apps schaffte, wie er Wired verriet. Wenn es die Steuern nicht gäbe, wäre er schon heute Millionär - bis zum Ende des Jahres sollte er das aber locker geschafft haben, so Nichols. Pro Tag verdiene er 37.000 Dollar mit dem Spiel. Am traditionellen Software-Markt hätte er als einzelner Entwickler nie solche Chancen gehabt.

Marketing-Trick

Nichols bedient sich dabei eines cleveren Tricks. Mit iShoot Lite bietet er eine kostenlose Version des Games an, in der er die 3-Dollar-Vollversion bewirbt. Die Gratis-Version sei 2,4 Millionen Mal heruntergeladen worden, 320.000 Spieler hätten das Spiel daraufhin auch gekauft.

Google, Microsoft und Nokia folgen

Nicht nur Nichols konnte den App Store für sich in eine Goldgrube verwandeln. Im September brachte das Puzzle Trism dem Programmierer Steven Demeter 250.000 Dollar in zwei Monaten. Mehr als die erfolgreichen Entwickler verdient natürlich Apple am App Store. Das Unternehmen schneidet 30 Prozent von den Einnahmen mit. Das Konzept hat auch die Mitbewerber überzeugt. Apples Beispiel ist Google bereit mit einer Plattform für Android gefolgt. Die ersten kommerziellen Android-Anwendungen werden für die nächsten Tage erwartet. Daneben haben unter anderem auch Microsoft, Palm und Nokia entsprechende Angebote angekündigt, die kommende Woche am Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. (br)

  • iShoot brachte dem Entwickler Ethan Nichols in einem Monat 600.000 US-Dollar
    screenshot: entwickler

    iShoot brachte dem Entwickler Ethan Nichols in einem Monat 600.000 US-Dollar

Share if you care.