Wells Fargo mit größerem Quartalsverlust

13. Februar 2009, 08:40
posten

New York - Die viertgrößte US-Bank Wells Fargo hat ihr Ergebnis für das vierte Quartal nachträglich nach unten korrigiert. Der Nettoverlust sei sieben Prozent größer ausgefallen als zunächst mitgeteilt, erklärte das Institut am Donnerstag. Damit betrage er nun 2,73 Milliarden Dollar statt der am 28. Jänner berichteten 2,55 Milliarden Dollar. Der Jahresgewinn werde sich deshalb voraussichtlich auf nur etwa 2,66 Milliarden Dollar statt der bislang erwarteten 2,84 Milliarden Dollar belaufen. Ihre Jahreszahlen legt die Bank am 27. Februar vor. Als Grund für die Korrektur gab Wells Fargo eine Belastung von 328 Millionen Dollar vor Steuern an, die aus Verlusten auf Vorzugsaktien mit unbegrenzter Laufzeit stamme. (APA/Reuters)

Share if you care.