Techno mit Mission vs. Könige der frisierten Bässe

12. Februar 2009, 21:51
2 Postings

DJ-Line-Tipps für Freitagabend in Linz, Graz und Wien

Dass elektronische Tanzbeschallung nicht zwingend mit allerlei Lifestyle-Firlefanz und allzu vehement betriebener Trendschielerei verbunden sein muss, will man am Freitagabend im Linzer Kapu unter Beweis stellen. Also weniger Muckibuden gestählte Körper in Markenripshirts als vielmehr die Besinnung auf das Wesentliche - das klangliche Ereignis. Einpendeln soll sich der vom Wiener Kollektiv Commandyoursoul veranstaltete Abend zwischen intensiv-puristischen Techno- und Housetracks mit Ausflügen in Soul und Funk Derivate. Und mit Unknown Kiks gibt es einen technoiden Live-Act. Die auf zwei Ebenen tätigen DJs hören auf die Namen: TJ Hicks, Dent, Flo, Wöginger, MKDP, De:Con und Dice.

Schwere Drum-'n'-Bass- Gewitter unter Beteiligung internationaler Koryphäen bringt der Freitagabend, und zwar diesseits und jenseits des Wechsels: In der Steiermark macht das Veranstaltungslabel Strictly Beats seinem Namen durchaus alle Ehre, indem man sich zum dreijährigen Bestehen das britische Drum-'n'-Bass-Urgestein Shimon in die Grazer Postgarage lädt. Insofern ein bemerkenswerter Protagonist des Genres, da dem Mann im Verband mit seinem Kompagnon Andy C das bis dato einzigartige kommerzielle Kunststück gelang, den instrumental gehaltenen Drum-'n'-Bass-Track Body Rock in höhere Gefilde der britischen Single-Charts zu hieven. Ein in jeder Hinsicht solider Auflegabend sei prophezeit.

Doch auch Wien erhält am Freitag Besuch eines britischen Drum-'n'-Bass-Helden: Karl Francis alias Dillinja sorgt bei Switch! im Meidlinger Klub The Zoo für außerordentlich bassgetriebene Floorfiller. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 13.2.2009)

13. 2. Kapu, Kapuzinerstraße 36, 4020 Linz. 22.00
13. 2. Postgarage, Dreihackengasse 42, Graz. 22.00
13. 2. The Zoo, 12., Schönbrunnerstr. 175. 22.00

Share if you care.