Drogerie überfallen

12. Februar 2009, 14:56
posten

Frau legte wortlos Zettel auf das Kassapult und flüchtete ohne Beute

Wien - Eine 40 bis 50-jährige Frau hat am Mittwochnachmittag eine Drogeriefiliale in der Wilhelminenstraße in Wien-Ottakring überfallen. Sie legte der Verkäuferin wortlos einen Zettel auf das Kassapult und hielt eine Faustfeuerwaffe auf die Frau gerichtet. Auf dem Zettel stand die Forderung: "Kassainhalt in die Tasche."Nachdem die Kassierin erklärte, dass sie kein Geld in der Kasse hätte, steckte die Räuberin ihren "Zettel"und ihre Waffe wieder ein und flüchtete rasch aus dem Geschäft.

Bekleidet war die Unbekannte mit einer fliederfarbenen Jacke und einer dunklen Strickhaube. Die Alarmfahndung verlief negativ. (APA)

 

 

Share if you care.