Auch Gmail kann jetzt User lokalisieren

12. Februar 2009, 12:33
7 Postings

Signatur zeigt Standort des E-Mail-Schreibers an - Lokalisierung über IP-Adresse allerdings ungenau

Etwa eine Woche nach dem Launch von Googles umstrittenen Lokalisierungsdienst Latitude, hat der Suchmaschinenkonzern auch seinen E-Mail-Dienst Gmail mit einer Ortungsfunktion ausgestattet. Nutzer können in der E-Mail-Signatur nun ihren Standort mitschicken, wie Software-Entwickler Marco Bonechi in einem Blog-Eintrag schreibt.

Ortung über IP-Adresse

Das Feature, das sich noch in einem experimentellen Status befindet, nutzt die IP-Adresse zur Bestimmung des Standorts. Es sei daher möglicherweise nicht immer ganz genau, wie Bonechi anmerkt. Mit dem Location-Modul der Browser-Erweiterung Google Gears lasse sich der Standort besser bestimmen, allerdings nur bei einer WLAN-Verbindung.

Funktion jederzeit ausschaltbar

In der E-Mail-Signatur wird der Standort folgendermaßen angezeigt: "Sent from: Vienna". Nutzer können die Funktion jederzeit unter den Signatur-Einstellungen per Checkbox aktivieren bzw. wieder ausschalten. (red)

Share if you care.