Rom bereitet Giotto-Großausstellung vor

12. Februar 2009, 12:16
3 Postings

150 Werke des Frührenaissance-Malers und seiner Mitarbeiter

Rom - Rom würdigt Giotto (1267-1337) und die Malerei im 14. Jahrhundert in Italien mit einer großer Ausstellung. 150 Werke, darunter 20 Gemälde Giottos, sind im Vittoriano-Komplex ab dem 6. März und bis zum 28. Juni zu besichtigen.

Die Ausstellung veranschaulicht Giottos innovative Lösungen und den großen Einfluss, den er auf die Künstler seiner Zeit hatte. Bereits von seinen Zeitgenossen wurde Giotto als Erneuerer der italienischen Malerei und Überwinder der mittelalterlichen Tradition gefeiert.

Neben Werken Giottos und seiner Zeitgenossen aus den Uffizien in Florenz, der National Gallery in Washington und aus dem Vatikan sind im Vittoriano-Komplex auch Gemälde, Manuskripte und Skulpturen ausgestellt, die die Arbeit der engsten Mitarbeiter Giottos beleuchten.  (APA)

 

Share if you care.