MacBooks mit mobilem Core i7 zu Jahresende

12. Februar 2009, 11:53
59 Postings

Intel will seinen Arrandale-Prozessor im vierten Quartal auf den Markt bringen - mehr Performance, geringerer Stromverbrauch

Während Desktops schon mit Intels neuen Core i7-Prozessoren ausgestattet werden, muss man auf die mobile Variante der Chips noch warten. Das mobile Lineup mit Codenamen Arrandale soll im letzten Viertel 2009 auf den Markt kommen - Tom's Hardware geht davon aus, dass Apple die 32-nm-Chips dann in seinen MacBook Pros verwenden will.

Flottere Dual Core-Chips

Die Arrandale-Chips, die vermutlich unter dem Namen Core i5 firmieren werden, sollen mit zwei Kernen ausgestattet sein und vier Threads gleichzeitig verarbeiten können. Das würde die Performance der MacBook Pros erhöhen und ihren Stromverbrauch senken, also längere Akku-Laufzeiten ermöglichen. Auch die Kosten der Chip-Produktion sollen mit Arrandale gesenkt werden, ob Apple diese Preissenkung weitergibt steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Frage der Akku-Laufzeit

Dass schon früher MacBooks mit Core i7 angekündigt werden scheint unwahrscheinlich, da der Stromverbrauch dieser Prozessoren für Notebooks zu hoch ist. Apple hat seine Notebook-Reihe im Oktober rundum erneuert und im Jänner zur Macworld Expo ein neues MacBook Pro vorgestellt, bei dem vor allem die längere Akku-Laufzeit von acht Stunden hervorgehoben wurden. Ein stärkerer Core i7-Chip würde auf Kosten der Betriebszeit gehen.

Kanadisches Notebook mit Core i7

Davon lassen sich aber offenbar nicht alle Hersteller abschrecken. Das kanadische Unternehmen Eurocom hat ein 17-Zoll-Notebook mit drei Festplatten und Core i7 mit maximal 3,2 GHz angekündigt. Optional soll das 5,4 kg schwere D900F mit einem zweiten Akku ausgestattet werden können, die Betriebsdauer ist allerdings nicht bekannt. (br)

Link

Apple

Eurocom

 

  • MacBook Pros mit der mobilen Variante der Core i7-Chips könnten Ende des Jahres auf den Markt kommen.

    MacBook Pros mit der mobilen Variante der Core i7-Chips könnten Ende des Jahres auf den Markt kommen.

Share if you care.