Sheridan will reiten - Gürtler: "Sicher nicht"

12. Februar 2009, 10:47
122 Postings

"Desperate" Lugner: Vielleicht darf sie in der Früh in den Stall gehen, die Lipizzaner anschauen

Wien - Richard Luger ist bald ebenso verzweifelt wie seine Hausfrau:"Die Nicollette Sheridan hat so viele Wünsche, ich weiß nicht wie ich die alle erfüllen soll", klagt Lugner.

Einer ihrer sehnlichsten Wünsche ist ein Ritt auf einem Lipizzaner in der Spanischen Hofreitschule. "Aber bei der Chefin, bei der Elisabeth Gürtler biss ich auf Granit. Sie hat nur gemeint: Sicher nicht. Kommt nicht infrage, die Pferde sind viel zu edel", berichtete der Baumeister. Die Hofreitschule hätte nicht einmal Mitgliedern von Königshäusern ein Lipizzaner-Ritt erlaubt. "Na, vielleicht lasst sie die Sheridan in der Früh in den Stall gehen, damit sie die Lipizzaner wenigstens anschauen kann", hofft Lugner. (APA)

  • Eine amerikanische "Hausfrau" kommt Frau Gürtler sicher nicht auf 's  Pferd. Das hat sie noch nicht einmal Mitgliedern von Königshäusern erlaubt
    foto: matthias cremer

    Eine amerikanische "Hausfrau" kommt Frau Gürtler sicher nicht auf 's  Pferd. Das hat sie noch nicht einmal Mitgliedern von Königshäusern erlaubt

Share if you care.