Prinz Harry muss zum Benimm-Dich-Kurs

12. Februar 2009, 09:34
22 Postings

Der 24-Jährige hat einen Militär-Kameraden mit "Paki" beschimpft

London - Prinz Harry (24) muss nach dem Debakel um einen rassistischen Ausdruck zu einem Anti-Diskriminierungs-Kurs beim Militär. Der Prinz ist im Jänner in die Schlagzeilen geraten, weil er auf einem Video aus dem Jahr 2006 einen Militär-Kameraden mit dem abwertenden Wort "Paki" bezeichnet hat.

Der Fall wurde in Harrys Militär- Akte aufgenommen. Das Verteidigungsministerium teilte nun mit, dass die Armee die Prüfung des Falles abgeschlossen habe. Bei einem Spezialtraining soll Harry unter anderem für eine beleidigende und verletzende Wortwahl sensibilisiert werden. Der Prinz habe sich für sein Verhalten bei seinem Kameraden entschuldigt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinz Harry hat die "feine britische Art" noch nicht gelernt

Share if you care.