Österreich besiegt Italien

11. Februar 2009, 19:58
27 Postings

Das neu formierte U21-Team siegte gegen Italien mit 2:1. Beichler und Gruberbauer trafen für Österreich

Rieti - Österreichs neu formiertes Fußball-U21-Nationalteam hat seinen ersten Länderspielauftritt mit einem 2:1 (1:1)-Sieg gegen Italien am Mittwoch äußerst positiv absolviert. Obwohl die Squadra aus dem Land des Weltmeisters bereits in der ersten Minute in Führung ging, sorgten Sturm-Jungstar Daniel Beichler (23.) sowie Robert Gruberbauer (91.) von Zweitligist St. Pölten bei tief winterlichen Bedingungen in Rieti nahe Rom noch für einen Prestigeerfolg. Beichler vergab darüber hinaus einen Elfmeter (61.).

"Wir waren die dominierende Mannschaft. Ich bin mit dem Resultat zufrieden, wichtiger ist aber, dass wir das umgesetzt haben, was trainiert wurde. Nach vorne spielen und Chancen herausarbeiten", meinte ein "rundum zufriedener" Teamchef Manfred Zsak. Der Erfolg sei auch deshalb hoch einzuschätzen, weil sich die Italiener bereits in der Meisterschaft befinden, die ÖFB-Jungkicker aber noch mitten in der Vorbereitung stecken würden.

Bei dichtem Schneefall und tiefen Platzverhältnissen traf Zigoni bereits nach wenigen Sekunden für die Hausherren, Salzburg-Torhüter Wolfgang Schober verhinderte mit einer Fußabwehr einen zweiten Gegentreffer. Nachdem Beichler nach einem schönen Solo über links zum Ausgleich getroffen hatte, fand der Sturm-Angreifer nach Foul an Nuhiu vom Elferpunkt die große Chance auf das 2:1 vor, er scheiterte aber am gegnerischen Torhüter. Der eingewechselte Grubermüller sorgte nach Flanke von Kapitän Julian Baumgartlinger in der Nachspielzeit aber noch für den umjubelten Siegestreffer. (APA)

Ergebnis eines U21-Länderspiels im Rahmen des Vier-Nationen-Turniers vom Mittwoch:

Italien - Österreich 1:2 (1:1)

Rieti. Tore: Zigoni (1.) bzw. Beichler (23.), Gruberbauer (91.)

Tabelle:

1. Schweiz     4 2 1 1 8:5 7
2. Deutschland 3 2 0 1 8:6 6
3. Österreich  4 1 1 2 4:6 4
4. Italien     3 0 2 1 2:5 2

Aufstellung Österreich: Schober - Mattes, Margreitter (46. Bibon), Copier (46. Ramsebner), Kayhan - Bukva (73. Gruberbauer), Pehlivan (60. Koch), Baumgartlinger, Jantscher (77. Perstaller) - Nuhiu, Beichler

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sturm Youngster Beichler jubelt auch im U-21-Team.

Share if you care.