"Wir sind Kirche" für Kirchenbeitragsboykott

11. Februar 2009, 15:44
93 Postings

Vorsitzende: "Besser Kirchenbeitrag auf Eis legen als aus der Kirche auszutreten"

Innsbruck - In der Diskussion rund um die umstrittene Bischofsernennung des Vatikan ruft die Plattform "Wir sind Kirche" zu einem Kirchenbeitragsboykott auf. "Es ist besser, den Beitrag auf Eis zu legen, als aus der Kirche auszutreten. Mit gemeinsamen finanziellen Aktionen sind Veränderungen in der Kirche eher herbeizuführen als mit einem Austritt", meinte der Vorsitzende Hans-Peter Hurka am Mittwoch gegenüber der APA.

Ein "Solidaritätskonto", auf den der Kirchenbeitrag vorübergehend eingezahlt werden kann, sei in Vorbereitung. "Wenn sich die Lage gebessert hat, kann das Geld wieder an die Kirche überwiesen werden", sagte Hurka. Rechtliche Fragen würden derzeit abgeklärt. Interessenten könnten sich bei der Plattform über Details zu dem Konto informieren. (APA)

Share if you care.