Tchibo ordnet Konzern neu

11. Februar 2009, 15:37
3 Postings

Nach dem Unfalltod von Joachim Herz will die Familie die Weichen für den Übergang auf die dritte Generation stellen

Hamburg  - Die Hamburger Unternehmerfamilie Herz sortiert ihre Unternehmen neu. Nach dem Unfalltod von Joachim Herz im vergangenen Jahr bringen die Familien der Brüder Wolfgang und Michael Herz ihre Unternehmen Libri, Blume 2000 und Books on Demand in die Familien-Holding maxingvest ein, teilte die Holding am Mittwoch in Hamburg mit.

Michael Herz sei gemeinsam mit dem familienfremden Manager Thomas Holzgreve zum Vorstand der Gesellschaft bestellt worden. Zu maxingvest gehören 100 Prozent an dem Kaffee- und Handelsunternehmen Tchibo und 56 Prozent des Nivea-Herstellers Beiersdorf. Mit der Neuordnung der Holding wolle die Familie die Weichen für den Übergang auf die dritte Herz-Generation stellen. (APA/dpa)

Share if you care.